Selten aber doch kommt es in dieser Musikbranche vor, dass mit Mitteln gearbeitet wird, die nicht so ganz der Realität entsprechen.

Tatsache ist, dass mit dem Namen der Künstlerin Monika Martin acht Monate lang für zwei Veranstaltungen in Mörbisch auf der Seebühne geworben wurde, sie jedoch vom Veranstalter nie gebucht wurde.

Dies bedeutet, dass die Veranstaltungen am 17. und 18. Juli in Mörbisch zwar stattfinden, jedoch ohne Auftritte von Monika Martin!

 

Wir bitten um Kenntnisnahme und wünschen allen Fans dennoch schöne Konzertabende.

Die Redaktion.